Theater

Reset Festival Tag 2: Taubenzüchteralarm auf dem Kleinen Bühnenboden

Heimann Artikel

Wenn Kaum Jemand eine Veranstaltung besucht, ist das normalerweise sehr deprimierend. Als sich Michael Holz auf dem kleinen Bühnenbodennachmittag ans Klavier setzte, war das jedoch anders. Der Mann, der hinter dem bescheidenen Künstlerpseudonym „Kaum Jemand“ steckt, bot mit kleinen musikalischen Geschichten einen recht präsentablen Auftakt zum zweiten Tag des RESET Festivals 5, dessen Idylle bewusst nur durch ein paar metallene Bauzäune im Foyer und der knallharten Wahrheit über Taubenzüchter gestört werden konnte. Normalerweise fange er […]

Dead or Alive Poetry Slam

29_Siegerehrung_Artikelbild

Am Ende stehen die beiden Finalisten Tobias Gralke und Rolf-Dieter Brinkmann auf der Bühne und rauchen gemeinsam lässig eine Kräuterzigarette, während das Publikum über den Gewinner per Applaus entscheidet. Konkurrenz sieht anders aus, aber es ist ja schließlich nur einer der beiden auch außerhalb des Theaters Münster noch am Leben. Der zweite Dead or Alive Poetry Slam im Theater Münster bot auch in diesem Jahr wieder faszinierende Wortgefechte zwischen aktuellen Größen der Poetry-Slam Szene und […]

Wiedertäufer / Wiederkäufer: „Heile Welt“ vom Theater Münster

Heile Welt Theater Münster Artikelbild

Ein amerikanischer Investor steht zusammen mit seinen zwei Kollegen an der Ruine im Theater Münster und verspricht den gut 100 Zuhörern anstelle des Theaters einen ganz neuen Ort grenzenloser Kreativität zu erschaffen: Wo früher antiquierte Stücke wie „Hamlet“ aufgeführt wurden soll nun der Grundstein zu einem gigantischen Einkaufszentrum gelegt werden. Von nun an würde jeden Tag  eine weitere neue, kreative Idee Münster bereichern. So sollen zum Beispiel zahlreiche Popup-Shops für ein großartiges Konsumerlebnis sorgen. Normalerweise […]

Brettchen, die die Welt bedeuten: Der kleine Bühnenboden

Brettchen, die die Welt bedeuten - Der kleine Bühnenboden

Wie viele und was für Theater gibt es eigentlich in Münster? Wir wissen es selbst nicht so genau und machen uns deshalb mit euch auf die Suche. In unserer Interview-Reihe “Brettchen, die die Welt bedeuten” stellen wir die schnuckeligen Bühnen vor. Die, an denen man schnell mal vorbeiläuft ohne es zu merken. Die, die trotz kleinem Budget bedeutendes Theater machen. Den Anfang macht “Der kleine Bühnenboden”. Das Kammertheater feiert dieses Jahr seinen dreißigsten Geburtstag und […]

Viva la Revolution? „Ein Volksfeind“ im Theater Münster

Volksfeind_Artikelbild

Tocotronic im Theater? In einem Stück von 1883? In „Ein Volksfeind“ von Henrik Ibsen ist das nicht nur möglich, es funktioniert auch. Nachdem Thomas Ostermeier das Drama zuletzt an der Schaubühne Berlin ordentlich entstaubte, zeigt nun auch Regisseur Frank Behnke, dass sich dessen Handlung ebenso gut noch heute abspielen könnte. David Hohmann bringt diese durch sein Bühnenbild nach Münster: Im Scherenschnitt werden Münsters Hausdächer dargestellt, während sich im Hintergrund alte Fahrräder apokalyptisch zu einem großen […]

Leistungskurs-Lyrik trifft auf Slam-Poesie

Dead_or_Alive_Artikelbild

Die Beiträge könnten unterschiedlicher kaum sein. Annette von Droste-Hülshoff (gespielt von Claudia Frost vom Theater Münster) liest Passagen aus ihrem Briefwechsel mit Levin Schücking. Dalibor Markovic (Poetry-Slammer aus Berlin) rappt und beatboxt sich durch seine Texte über „Veraltete Medien“. Beide ernten dafür beim „Dead or Alive“-Poetry-Slam exakt gleich starken Applaus. Dort treten einen Abend lang quicklebendige Slam-Poeten gegen bereits verstorbene Dichter an. Schauspieler des Ensembles Münster messen sich mit den Slammern. Andy Strauß trifft auf […]

Gottesteilchen, Frühlingsgefühle und mehr: Krawehl!

Titel

Um an einem Freitagabend den alltäglichen Wahnsinn hinter sich zu lassen, kann man gemütlich einen Film auf der Couch daheim gucken, entspannt Münsters Promenade entlangspazieren oder zu der simplen Erkenntnis kommen, dass Wahnsinn durchaus relativ ist. Letztere lässt sich gut durch den Besuch einer Aufführung der Lesebühne Krawehl! erlangen. Ihr lebhafter Auftritt entführt die Zuschauer in eine Welt voller Humor, philosophischer Diskussionen über Zeit und Raum, Poesie und Musik – damit wäre nur ein Bruchteil […]

Das Publikum auf der Bühne: ‚Antigone‘ im Theater Münster

Antigone_Artikelbild

Eckige Schaumstoffklötze werden auf der Bühne des Kleinen Hauses im Theater Münster hin- und hergerückt. Bei der Premiere des Stückes ‚Antigone‘ dienen sie dem Publikum als Sitzmöglichkeit. Als das Stück beginnt, scheint noch nicht jeder Zuschauer zufrieden mit seiner Sitzposition zu sein. Einige schieben die Kissen zurecht, stapeln sie, verwenden sie mal hochkant und mal quer. Als sich ein weißer Vorhang aus Tüchern in einem Kreis um Zuschauer und Bühne schließt, ist allen Zuschauern klar, […]

Düstere Vision: “Unschuld” im Theater Münster

UnschuldArtikelbild

Das Theater Münster traut sich was mit „Unschuld“. Denn ein modernes Stück hat es erfahrungsgemäß schwer sein Publikum zu finden. Und dann werden darin auch noch so schwierige Themen wie Schuld und Tod behandelt. Dabei müssten doch gerade Schauspiele dieser Art großen Zuspruch finden. Wie sonst könnte man ein Publikum gezielt ansprechen? Das Bühnenbild deutet gleich in welche Richtung es geht: Der Geruch von Staub und Dreck steigt einem beim Betreten des Saales in die […]

Erotisch skurrile Horrorgeschichte mit Biss

dracula_teaser

Hilfe, die Vampire sind los. Als am vergangenen Freitag die Vampire die Aula der Waldorfschule Gievenbeck in ihre blutigen Fänge nahmen, verfielen die Zuschauer schnell dem Bann dieses morbiden Musicals. Das freie Musical-Ensemble Münster (FME) führte die Premiere von Dracula auf, die Geschichte vom Grafen Dracul, der sein Heimatland Transsylvanien gegen eine Übermacht der Türken verteidigt, doch bei seiner Heimkehr erfährt, dass seine geliebte Frau durch Verrat der Türken in den Selbstmord getrieben wurde. Aufgrund […]