Artikel von: Pia Siemer

Ein Platz für kreative Köpfe in Münster

ohrenpostbeitrag

Etwas versteckt im nördlichen Industriegebiet Münster, direkt hinter dem Wienburgpark, lag bis vor kurzem die Halle 8. Als Hort für kreative Menschen gab es hier die Möglichkeit Unterrichts-, Seminar- und Proberäume zum Beispiel für Musikunterricht zu mieten. Bis Ende des Jahres werden die Betreiber der Halle 8 jedoch ihre Sachen einpacken und umziehen. Sie haben sich als GmbH Kulturquartier neu gegründet und planen an der Rudolf-Diesel-Straße ein neues Zentrum für Kultur, Bildung und Ökologie zu […]

Eine neue Hymne für Münster

shubangi 2

Shubangi hat es geschafft: Mitte diesen Jahres ist das zweite Album „Aufbruch“ der energetischen Sängerin und ihrer Band erschienen, zur Hälfte von den eigenen Fans finanziert (“Unsere Fans sollen unser Label sein!” – Interview mit Shubangi & The Maxons) . Vor genau einem Jahr, im November 2013, lief das Crowdfunding an – und tatsächlich bis Februar diesen Jahres hatte die Band aus Münster genug Geld gesammelt um ihre Musik auch ohne kommerzielles Label zu produzieren. […]

Vegane Woche in Münster

vegan4

Zum allerersten Mal findet in dieser Woche, also vom 20. Bis zum 26. Oktober 2014, die vegane Woche in Münster statt. Sie wurde von verschiedenen Veggie-, Umwelt- und Tierrechtsorganisationen vor Ort entwickelt, um die Münsteraner über die vegane Lebensweise und Tierrechtsgedanken zu informieren. Aber wie gut werden die münsteraner Bürger dieses Thema annehmen? Auf der einen Seite stehen die vielen jungen Studenten immer mehr vegane und vegetarische Angebote in den Mensen fordern, auf der anderen […]

Dead or Alive Poetry Slam

29_Siegerehrung_Artikelbild

Am Ende stehen die beiden Finalisten Tobias Gralke und Rolf-Dieter Brinkmann auf der Bühne und rauchen gemeinsam lässig eine Kräuterzigarette, während das Publikum über den Gewinner per Applaus entscheidet. Konkurrenz sieht anders aus, aber es ist ja schließlich nur einer der beiden auch außerhalb des Theaters Münster noch am Leben. Der zweite Dead or Alive Poetry Slam im Theater Münster bot auch in diesem Jahr wieder faszinierende Wortgefechte zwischen aktuellen Größen der Poetry-Slam Szene und […]

Chaos und Kalkbrenner beim Docklands 2014

DS_westbam_docklands2014_ST_1396_webres-1000px

Was so manches Festival in drei Tagen an Künstlern aufbringt, bietet das Docklands Festival an Münsters Hafen in 22 Stunden. Von Samstagnachmittag um 15 Uhr bis Sonntagmittag standen weit mehr als 50 Künstler an acht verschiedenen Standorten auf der Bühne, um das Publikum non-stop zum Tanzen zu bringen, darunter zahlreiche Größen aus der Elektroszene. Es war das fünfte Mal, dass das Festival in Münster statt fand. Dafür hatten die Veranstalter viel organisatorischen Aufwand in Kauf […]

DJs, Matsch und Rock’n’Roll – Das JuWi Fest 2014

WhoMadeWho rocken das JuWi Fest 2014.

  Im Vorfeld mussten die Organisatoren wohl ordentlich zittern, schließlich versank das Juwi-Fest im letzten Jahr in  Regen und Matsch und es gab vermutlich niemanden der sauber und trocken nach Hause kam. Dieses Jahr waren die Wettergötter aber um einiges milder gestimmt und die Besucher konnten das komplett ausverkaufte Festival in vollen Zügen genießen. Matschigen Boden gab es jedoch auch in diesem Jahr wieder. So manch ein Besucher hatte vorgesorgt und kam in Gummistiefeln auf […]

Vierzehn Meter akustische Vielfalt im LWL-Museum

Poppy Ackroyd im LWL-Museum für Kunst und Kultur. Foto: Stefan Eising.

Wie viele Töne lassen sich von einer einzigen Person auf einem Piano und einem Cello, beziehungsweise einer Geige erzeugen, wenn man nicht nur Tasten und Saiten benutzt? Unendlich viele, zeigten Poppy Ackroyd und Sebastian Plano beim ersten Konzert im Neubau des LWL-Museums am Domplatz. Vor über 200 Gästen eröffneten die britische Musikerin und der argentinische Komponist am 20. Februar das Kulturprogramm im lang gestreckten Foyer unter einer beeindruckenden 14 Meter hohen Decke. Das Foyer ist […]

Um die Welt in 21 Tagen – Ein Dia-Abend mit Marteria und Paul Ripke

Track by Trek mit Rapper Marteria und Fotograf Paul Ripke im Cinema Münster

Beim Thema Dia-Abend haben die meisten vermutlich langweilige Abende mit mehr oder weniger entfernten Verwandten auf knatschenden Sofas und deren Bildern aus dem letzten Malle-Urlaub  vor Augen. Zu hören und zu sehen gibt es Dinge wie: „Guck mal der Sonnenuntergang – wie schön oder?“, „Das war die beste Pommesbude.“, Und: „Aldi gibt es ja auch in Spanien!“ Aber was, wenn man die Großtanten und –onkel gegen den Rapper Marteria und den Fotografen Paul Ripke austauscht, […]

Hipster und Bauchspeicheldrüsen-Zellen

Artikelbild

„Stellt euch einmal einen Hipster ohne Hornbrille vor – komplett hilflos“, sagt Nuria Cerdà-Esteban und setzt zur Demonstration ihre Hornbrille ab. Nuria ist eine der acht Finalisten der deutschsprachigen Meisterschaft des Science Slam. Als einzige Frau steht sie am vergangenen Freitag auf der Bühne des großen Hauses im Theater Münster und redet eigentlich gar nicht über Hipster. Denn bei einem Science Slam geht es darum, dass Jungakademiker ihr Forschungsthema innerhalb von zehn Minuten verständlich – […]

“Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns den Wohnraum klaut!”

Mieten-Demo_Artikel

 Wie die meisten Studenten haben Markus und Alex vor ihrem ersten Semester sehr lange gebraucht um in Münster eine bezahlbare Wohnung zu finden. Mittlerweile haben sie zwar eine Wohnung, zahlen aber zu viel, wie sie finden. Die jungen Eltern Gianna und Jürgen haben mit Glück eine gute Wohnung gefunden, müssen aber zusehen wie viele ihrer Freunde aus der Stadt ziehen, weil sie eine Wohnung mit genug Zimmern für die Kinder nicht bezahlen können. Deswegen sind […]