Artikel von: Bastian Worrmann

Ich bin hier der Videotyp. In Kamera, Schnitt und Animationen bin ich irgendwie so reingerutscht und mache das längst nicht mehr nur für fietscher.
Auch die Angst vor dem weißen Blatt und dem blinkenden Cursor kann ich inzwischen ganz gut mit der Tastatur bekämpfen. Als gelegentlicher Schauspieler am Theater schreibe ich dann am liebsten… Genau. Über Theater.

Tante August – fietscher on tour

Tante_August_Artikelbild

Jeden zweiten Donnerstag treffen wir uns für unsere Redaktionssitzungen um 18:30 Uhr im SpecOps. Aber warum eigentlich? Ab jetzt verlassen wir unsere Comfort Zone, um uns direkt in die nächste fallen zu lassen und mal ganz nebenbei die verschiedenen Cafés in Münster zu testen. Den Anfang machen wir im Tante August, einem kleinen Café, das seit Januar 2012 an der Augustastraße im Geistviertel zu finden ist. Von der Hammer Straße kommend muss man in der […]

Wiedertäufer / Wiederkäufer: „Heile Welt“ vom Theater Münster

Heile Welt Theater Münster Artikelbild

Ein amerikanischer Investor steht zusammen mit seinen zwei Kollegen an der Ruine im Theater Münster und verspricht den gut 100 Zuhörern anstelle des Theaters einen ganz neuen Ort grenzenloser Kreativität zu erschaffen: Wo früher antiquierte Stücke wie „Hamlet“ aufgeführt wurden soll nun der Grundstein zu einem gigantischen Einkaufszentrum gelegt werden. Von nun an würde jeden Tag  eine weitere neue, kreative Idee Münster bereichern. So sollen zum Beispiel zahlreiche Popup-Shops für ein großartiges Konsumerlebnis sorgen. Normalerweise […]

Ein Bier und zwei Kurze mit Alcapell

Ein Bier und zwei Kurze mit Alcapell_Artikelbild

Bevor Alcapell morgen um 21 Uhr beim Variéte Liberté-Festival am Kreativkai spielen (übrigens komplett für umme), haben sie uns in Butts Bierstube noch einen Besuch abgestattet. Stephan Holtkötter spricht mit ihnen unter anderem über den Sinn von Band-Wettbewerben und ihre ungewöhnliche Art Songs zu schreiben. Mit “Stars” und “Zucker” spielen sie zwei gut gelaunte Vertreter ihres Funk-Pops. Wer jetzt Lust bekommen hat und morgen zum Konzert will: Hier gehts zur Facebook-Veranstaltung mit allen weiteren Infos. […]

Brettchen, die die Welt bedeuten: Der kleine Bühnenboden

Brettchen, die die Welt bedeuten - Der kleine Bühnenboden

Wie viele und was für Theater gibt es eigentlich in Münster? Wir wissen es selbst nicht so genau und machen uns deshalb mit euch auf die Suche. In unserer Interview-Reihe “Brettchen, die die Welt bedeuten” stellen wir die schnuckeligen Bühnen vor. Die, an denen man schnell mal vorbeiläuft ohne es zu merken. Die, die trotz kleinem Budget bedeutendes Theater machen. Den Anfang macht “Der kleine Bühnenboden”. Das Kammertheater feiert dieses Jahr seinen dreißigsten Geburtstag und […]

Design trifft Wissenschaft: Der Health and Nutrition Advisor beim Parcours 2014

Health and Nutrition Advisor (Modell) | Foto: Daria Hartmann

Jedes Jahr stellen die Designer der Fachhochschule Münster ihre Abschlussarbeiten vor. Beim sogenannten „Parcours“ bewältigen die Besucher einen Rundgang durch den Fachbereich Design, vorbei an rund 40 Projekten. Zwischen all den Illustrationen, Comics, Animationen, Apps und Videospielen geht man schnell unter, wenn man sich nichts einfallen lässt. Einer der aus dieser Masse besonders hervorsticht ist Produktdesigner Christian Pille mit seinem „Health and Nutrition Advisor“: Mit dem von ihm entworfenen Gerät können medizinische Proben untersucht werden. […]

Kunst: Rundgang 2014 der Kunstakademie Münster

fietscher Rundgang der Kunstakademie Münster 2014

Das Foyer ist brechend voll. Während vorne eine Rede gehalten wird schieben sich drei Leute, eine Holzlatte auf ihren Schultern tragend, durch die Menge. Für gewöhnlich würden sie haufenweise böse Blicke und patzige Kommentare ernten. Doch nicht hier. Denn was zunächst wie zwei arbeitende Handwerker aussieht, ist eine Kunstperformance während der Eröffnung des Rundgangs 2014 der Kunstakademie Münster. Rene Haustein steht dort vorne als Vertreter der “Rund-Gang” und erklärt, dass das Kuratorenteam erstmals ausschließlich aus […]

Viva la Revolution? „Ein Volksfeind“ im Theater Münster

Volksfeind_Artikelbild

Tocotronic im Theater? In einem Stück von 1883? In „Ein Volksfeind“ von Henrik Ibsen ist das nicht nur möglich, es funktioniert auch. Nachdem Thomas Ostermeier das Drama zuletzt an der Schaubühne Berlin ordentlich entstaubte, zeigt nun auch Regisseur Frank Behnke, dass sich dessen Handlung ebenso gut noch heute abspielen könnte. David Hohmann bringt diese durch sein Bühnenbild nach Münster: Im Scherenschnitt werden Münsters Hausdächer dargestellt, während sich im Hintergrund alte Fahrräder apokalyptisch zu einem großen […]

Unter Seinesgleichen – Vier Wände #15

vierwaende2013_artikel

Nach dem Weihnachtsmarkt noch schnell eine Kunstausstellung besuchen? Und nebenbei vielleicht auch noch ein etwas anderes, besonderes Weihnachtsgeschenk (schon ab 5 Euro) ergattern? Vergangenen Sonntag machte das die Kunstaktion „Vier Wände“ mit ihrer inzwischen fünfzehnten Ausstellung möglich: Junge Kunst wird dazu in den privaten Wohnraum von WGs gebracht und jeder darf vorbeikommen und gucken. Flur und Wohnzimmer der WG Rothenburg 17 dienen den beiden Künstlerinnen Mone Seidel und Magdalena Kaul dazu, einige ihrer Werke gemeinsam […]

Ein Bier und zwei Kurze mit The Wave Pictures

EBuzK_Wave_Pictures_Artikelbild

In der inzwischen sechsten Folge unserer Musiktalkshow erzählen The Wave Pictures, was sie zu ungewöhnlichen Rockstars macht und wie man sich mit einer Frisbee in Schwierigkeiten bringt. Außerdem spielen sie zwei ganz frische Kurze: “Better to have loved” und “Atlanta” sind auf dem soeben erschienenen Album “City Forgiveness” zu finden. Alle Episoden

Mehr Geld für die Kommunen – Podiumsdiskussion zur Kulturpolitik

PodiumArtikelbild

„Monokultur“ lud gestern zur Podiumsdiskussion über Kulturpolitik ein. Die kürzlich gegründete Initiative setzt sich für eine breit gefächerte, freie Kulturszene in Münster ein und besteht aus ebendieser. 38 Künstler und Kollektive machen so auf stagnierende Budgets bei steigenden Kosten und eine unfaire Verteilung der Fördergelder zwischen Großprojekten und den „Freien“ aufmerksam. Gleichzeitig sind sie auf der Suche nach Lösungen, weshalb sie zum Gespräch mit den lokalen Bundestagskandidaten im Fyal aufriefen. Ihrem Ruf folgten Christoph Strässer […]